TSV Glinde 2. D - SC Wentorf 2. D 10:0 (3:0)

Den Anstoß hatte Glinde, die gleich relativ gut ins Spiel gekommen sind. Den ersten Torversuch von Tayfun konnte der gegnerische Torwart halten. Kurz darauf ein erneuter Versuch von Glinde durch Niklas und der saß 1:0.

 

Ecke Glinde, Tobi lupft den Pass von Fabian über den Gegner doch der Wentorfer Torwart rettet. Sein nächster Versuch ging über´s Tor. Die erste Halbzeit sah schon sehr schön aus für Glinde auch wenn Jonas im Tor hier und da mal was zu tun bekam. Viele schöne Kombinationen der Jungs waren zu sehen.

 

Im 2ten Drittel der ersten Halbzeit kam Elias an den Zug und schoss mit dem Oberschenkel oder mehr mit dem Schienbein das 2. Tor für Glinde. Nach einigen Fehlversuchen von Tayfun das Runde ins Eckige zu setzen, bekam er dann doch endlich den Erfolg zu spüren. Er schießt die Jungs zum 3:0.

Kurz vor der Halbzeitpause wurde es noch einmal spektakulär, denn 5 oder 6 Glinder Jungs versuchten direkt vor dem gegnerischen Tor den Ball hineinzubekommen, was allerdings nicht gelang. Von den Zuschauern bzw Fans hörte man nur ein „Ahh“ „Ohh“ „nun schieß das Ding doch endlich rein“ „oh nein“ „der muss doch reingehen“.

 

Halbzeit

 

Die zweite Halbzeit fing so an wie die erste endete. Glinde machte heute ein echt gutes Spiel, es war wirklich schön anzusehen. Wentorf war ordentlich eingeknickt und das konnte man deutlich spüren.

Nach einem Einzeldurchmarsch von Fabian erhöhte dieser auf 4:0.Kurz darauf schießt Niklas das 5:0.

Tobias das 6:0. Fabian das 7:0. Ein schöner Distanzschuß von Mustafer drekt unter die Latte 8:0.

Tayfun zum Schluß mit dem 9:0 und 10:0.

 

Wentorf hatte heute einfach überhaupt keine Chance. Und nach der ersten Halbzeit haben sie eigentlich auch kurz darauf aufgegeben.

 

Fazit: Ich fand das Spiel sehr schön anzusehen, natürlich auch wegen der Tore, aber mehr wegen den schönen Kombinationen, die die Jungs gezeigt haben. Sie haben verdient gewonnen. Besonders gefreut hat sich der Trainer über die vielen, verschiedenen Torschützen am heutigen Tag.

 

Aufstellung: Jonas, Finn, Tayfun, Fabian, Tobias, Elias, Mustafer, Emin, Eric, Niklas, Enes

 

Text: Sabine Tensfeld